StartseiteKalenderFAQSuchenTeamMitgliederNutzergruppenHauspunkteAnmeldenLogin

willlkommen

Es freut uns sehr, dass du den Weg in unser Forum gefunden hast und würden uns sehr freuen, dich bald als neues Mitglied begrüssen zu können.
Wir sind ein reines Harry Potter RPG. Unser Ingame startet im Jahr 1976, was bedeutet, dass James, Sirius und Co. im 6. Schuljahr sind.
In unserem Forum haben wir das L3S3V3 Rating. Genauere Infos dazu findest du bei unseren Regeln.
Nun ist Voldemort langsam auf dem Vormarsch und auch der Orden des Phönix fängt an, sich zu gruppieren. Es wird durchaus noch sehr interessant. Für welche Seite du dich entscheidest, dass musst du selber wissen. Beide Seiten haben ihre Sonnen- und Schattenseiten.

team


lily


bellatrixsarah

neuigkeiten

01.10.2018
Ab heute sind unsere ersten beiden Plots online. Einer richtet sich an die Schüler und der Zweite an die bereits erwachsenen Hexen und Zauberer. Wir wünschen allen viel Spass.
11.09.2018
Ab heute ist das Forum wieder eröffnet und es darf sich nun jeder anmelden, der Interesse daran hat. Wir freuen uns auf eine schöne Zeit mit euch.
09.09.2018
Das Forum ist noch immer in der Aufbauphase. Daher bitten wir alle, noch etwas Geduld zu haben und sich noch nicht anzumelden.
newslines

inplay

September '76 & Oktober '76

kalenderscene overview

plots

gesuche


Teilen | 
AutorNachricht
♦ The shadows know me!
avatar

26

21.09.18

BeitragThema: the beauty and the beast   So Sep 23 2018, 23:39




Vorwort

Eine Beziehung, welche nicht komplizierter sein könnte. Dies liegt in erster Linie bereits an den Umständen, welche sie bekannt miteinander gemacht haben und anschliessend auch, dass sie von Grund auf komplett verschieden sind. Niemand würde sich denken können, dass sich die beiden Personen verstehen. Selbst für sie ist es manchmal fraglich und zudem verstehen sie sich auch nicht zu jedem Zeitpunkt. Es gibt Phasen, in welchen sie sich einfach nur hassen.
Kennen gelernt haben sich die beiden durch ihren Herrn Lord Voldemort. Dieser hat sie zu einer Todesserin gemacht und ihn zu einem seiner Gefolgsleute. Niemals würde er das Zeichen der Todesser erlangen und dennoch wurde er in der Menge dieser geduldet. Ein Werwolf war sozusagen Abschaum und wer würde sich freiwillig mit eben selben abgeben? Nun, da Isabella sowieso nie ganz so getickt hatte, wie es andere Hexen tun, so hatte sie gerne den Kontakt mit ihm geknüpft und herausgefunden, wie er so geworden ist, wie er heute ist.
Es muss ganz klar gesagt werden, dass sie weder Freunde noch Feinde sind. Irgendetwas ist an beiden, was den anderen fasziniert und dennoch gibt es bisher keinen Moment, in welchem sie mehr als zu guten Bekannten geworden sein könnten. Dafür trennt sie schon einiges.


we are

not

in love


Gesucht //Fenrir Greyback // 35 Jahre // Greifer


Avatarvorschläge: Jason Momoa

Einen zweiten Werwolf wie Fenrir Greyback gibt es nicht in dieser Welt. Er schreckt nicht davor zurück, jemanden anzugreifen oder sogar Kinder in Werwölfe zu verwandeln. Das beste Beispiel dazu ist Remus Lupin, welcher seit seiner Kindheit an der Lykanthropie zum Opfer fiel. Schön ist so etwas nicht und dennoch schreckt Fenrir nicht davor zurück, weitere Hexen und Zauberer zu verwandeln und somit die Werwölfe an die Macht zu bringen. Es bleibt auch niemandem verborgen, dass er loyal zu Lord Voldemort hält und für ihn die unangenehmen Arbeiten übernimmt.
Jedoch ist nicht alles schlecht, was in ihm steckt. Er hat auch gute Seiten, selbst wenn man diese oftmals nicht zu sehen glaubt. Durchaus böse und keinen funken Menschlichkeit in sich zu haben, gibt es wahrscheinlich tatsächlich nur bei einer Person und zwar bei der, für welche er arbeitet.
Besonders gegenüber Isabella verhält sich der Werwolf anders. Damit soll nicht gesagt werden, dass er freundlich und hilfsbereit ist. Nein, überhaupt nicht. Jedoch ist er ihr gegenüber noch nie handgreiflich geworden. Er hat auch noch nie versucht, sie zu kratzen oder gar zu beissen. Dies könnte zwar daran liegen, dass sie ebenfalls für den dunklen Lord arbeitet, doch das Mal hat sie noch nicht so lange und während der Zeit davor, hätte er genügend Möglichkeit gehabt, sie zu verwandeln, hätte er es dann auch gewollt.

----------------------------------------


Suchende // Isabella de Cortez // 24 Jahre // Todesserin


Avatar: Megan Fox

Isabella ist in eine altmagische Familie geboren worden und somit ein Reinblut. Darauf legt sie auch sehr viel wert. Andere lässt sie gerne einmal spüren, was sie davon hält, wenn jemand kein vollkommenes Reinblut ist. Diese haben bei ihr meistens nicht sehr gute Karten und dabei wurde sie zu Hause sehr führsorglich und aufgeklärt aufgezogen. Auf eine Art und Weise hat sich dieses Verhalten dennoch bei ihr eingeprägt und somit lernen auch andersartige Wesen schnell einmal gelernt, dass sie nicht mehr wert sind, als alle Halb- und Schlammblüter.
Für sie ist Loyalität und Ehrlichkeit am Wichtigsten. Mit den Hexen und Zauberer, mit welchen sie zusammenarbeiten, muss sie vertrauen können. Sollte genau dieses Vertrauen nicht da sein, so würde sie auch mit diesen Personen nicht zusammenarbeiten, dies steht für sie fest.
Zu Fenrir hat sie, trotz all ihrer Abneigungen ein ziemlich gutes Verhältnis, solange man dies so nennen kann. Ihr ist er irgendwie ans Herz gewachsen, selbst wenn sie dies niemals zugeben würde, schliesslich ist er ein Werwolf und dadurch Abschaum. Sie selber würde wahrscheinlich von sich aus auch niemals zugeben, dass er sie auf eine Art und Weise fasziniert. Sein Verhalten und auch seine Art sind für sie einzigartig, weshalb sie sich wahrscheinlich auch so sehr hingezogen fühlt.


let's leave the

world

behind


Nachwort

Ich möchte an dieser Stelle noch gesagt haben, dass all die Sachen, welche ich über Fenrir geschrieben habe, nicht in Stein gemeisselt sind und somit jederzeit noch verändert werden können. Jedoch behalte ich mir vor, ein Veto-Recht bei ihm zu behalten. Besonders bei der Wahl des Avatars. Gerne lasse ich mit mir sprechen und eine andere Person schmackhaft machen, doch ich möchte nicht, dass man sich mit dem Charakter anmeldet und ohne es mit mir abzusprechen, einen anderen Avatar nimmt.
Zudem bin ich hier die Gründerin, weshalb ich auch dem Forum für immer und ewig erhalten bleib. Angst zu haben, dass ich irgendwann nicht mehr da sein könnte, musst du genau aus diesem Grund nicht haben. Ich poste sehr regelmässig und versuche auch jeweils spätestens am nächsten Tag zurück zu posten, solange dies meine Freizeitaktivitäten und die Arbeit zulassen. Sollte ich einmal über eine Woche nicht posten können, so melde ich dies auch. Da musst du keine Angst haben.
Aus Fenrir und Isabella soll irgendwann ein Paar werden, wie das genau geschehen wird und aus welchen Gründen, das können wir gerne gemeinsam besprechen. Solche Sachen nehme ich gerne nicht vorne weg, da dafür jeweils zwei Personen dazu gehören. Für jeweilige Zukunftsbesprechungen habe ich sowohl Skype wie auch Discord im Angebot. Es ist sicherlich auch möglich, dies über die PN-Funktion im Forum zu bereden.
Nun habe ich wirklich genug erzählt und falls du bis hier hin durchgehalten hast, so würde ich mich freuen, bald etwas von dir zu lesen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Diskutieren über Beauty and the beast
» Sleeping Beauty
» Giftzahn || watch out, the beast is back!
» [100 Pkt.] The Barons Black Beauty
» Krieger im Schatten & Ewig geliebt - THE BEAST

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Marauders - The battle goes on ::  :: Auswahlkriterin :: Gesuchte Helden :: Kommt der Reiter auf dem weissen Pferd daher?-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen